02_Sag es weiter – Ideen, wie du gegen Cybermobbing aufmerksam machen kannst

Kinderstärken leicht gemacht. Trage dazu bei, dass dein Umfeld stark im Netz und gegen Cybermobbing ist. Teile es über deine Kanäle.

02_Sag es weiter – Ideen, wie du gegen Cybermobbing aufmerksam machen kannst

Stärke auch du Kinder: Teile die Stark ins Neue Plakate, Radiospot, Flyer uvm.

“Stark im Netz – Gemeinsam gegen Cybermobbing” ist die Aktionsveranstaltung von Stark ins Neue für Kinder, Eltern und Erzieher/-innen durch Trainer/-innen und Coaches des Stark ins Neue Netzwerks. DANKE an alle, die mitmachen! 🙏🏼 

Kinderstärken leicht gemacht?

Du musst nicht unbedingt eine Trainerin oder ein Pädagoge sein, um Kinder zu stärken.

Hier unten geben wir dir mit wenigen Klicks die Möglichkeit, das Projekt STARK IM NETZ – GEMEINSAM GEGEN CYBERMOBBING bei dem am 1. Juni 2021 200 Trainerinnen und Trainer kostenlose Live-Online-Kurse für Kinder und Erwachsene geben werden – ganz einfach zu unterstützen!

 

Wenn du meinst, dass es eine gute Sache ist, dass wir kostenlose Kurse geben um Kinder gegen Krisen zu wappnen, um die Medien auf die Dringlichkeit des Themas aufmerksam zu machenKindern und Eltern einen ersten Zugang zu Persönlichkeitsentwicklung zu geben, die sie neben Fähigkeiten, die man in der Schule lernt, fürs Leben stärkt – oder wenn du findest, dass mehr Plakate, die Kinder gegen Mobbing stärken in der Stadt hängen sollten, als Werbung von Softdrinkherstellern – dann gehe los und erreiche durch einen kleinen Beitrag eine große Wirkung!

Deine Unterstützung ist entscheidend und hilft Stark ins Neue dabei, mehr wunderabre, kostenlose, stärkende Online-Kurse für Kinder, Eltern und Pädagogen/-innen zu geben.

Ein Plakat reicht, um viele Kinder zu stärken!

Das Ziel: So viele Kinder, Eltern und Pädagogen/-innen zu erreichen, damit sie an einem Kurs von uns teilnehmen können. Kostenlos. In den eigenen Vier Wänden. Wann sie wollen.

Klingt nach einem guten Deal? Dann tue jetzt Gutes!

Du kannst uns als Einzelperson unterstützen, oder als Arbeitgeber – z. B. in einem Newsletter an die Kollegen/-innen oder durch einen Aushang in einr Praxis.

Deine Unterstützung hilft uns, uns auf unsere Arbeit zu konzentrieren, damit wir Folgendes tun können:

  • weiterhin Online-Kurse für Kinder, Eltern und Pädagogen/-innen anzubieten, die sie gegen Mobbing und Cybermobbing und für ein selbst-bewusstes Leben stark machen
  • die Inhalte der Kurse an die Bedürfnisse der Kinder, wie z. B. in Zeiten von Krisen anzupassen
  • uns mit weiteren Initiativen vernetzen und ganz- und nachhaltigk Kinder stärken – welche Initiativen du auch unterstützen kannst, findest du hier im Blog.

Unterstütze uns einfach über Social Media:

Lade dir diese Story-Vorlage direkt auf deinem Smartphone runter und poste sie direkt MIT DEINEM TEXT in deiner Facebook oder Instagram Story – einfacher gehts nicht!

Bitte verlinke jeweils unseren Account @starkinsneue und nutze unsere Hashtags #starkinsneue #starkimnetz #gemeinsamgegencybermobbing.

Lade dir diese Vorlage auf dein Smartphone runter und poste sie in deinem Instagram Feed – schreibe gerne dazu, warum du uns unterstützt – oder warum du meinst, dass Kinder und Eltern an den Kursen teilnehmen sollten. Kostenlos!

Bitte verlinke jeweils unseren Account @starkinsneue und nutze unsere Hashtags #starkinsneue #starkimnetz #gemeinsamgegencybermobbing.

Oder teile einfach unser Video in deiner Instagram Story.

Lade dir diese Facebook-Post-Vorlage auf dein Smartphone runter und poste sie in deinem Facebook Feed – schreibe gerne dazu, warum du das Projekt Stark im Netz unterstützt – oder glaubst, dass Kinder und Eltern gemeinsam gegen Cybermobbing vorgehen können.

Bitte verlinke jeweils unseren Facebookaccount @starkinsneue.

Hier gibts was auf die Ohren!
 

Kennst du Radiosender oder Menschen, die durch Audio andere erreichen? Möchtest du deinen Freunden eine schöne Sprachnachricht schicken?

Dann leite ihnen den 40 Sekunden Radiospot weiter, der in Kürze und mit viel Freude erzählt, was Kinder, Eltern und Pädagoginnen und Pädagogen am 1 Juni 2021 erwartet.

Einmal als mp3 und als Spotify Link:

 

Mach DRUCK gegen Cybermobbing!

Drucke bunte Plakate in DIN A 4 oder 5 aus, die Eltern ansprechen.

Zum Beispiel in Nähe von oder in Supermärkten, Apotheken oder anderen, belebten Plätzen. Dieses Format ist besonders geeignet, wenn das Plakat von Weitem gesehen werden soll:

Drucke bunte Plakate in DIN A 4 oder 5 aus, die Kindern auffallen.

Zum Beispiel in Nähe von Spielplätzen oder Eisdielen.

Dieses Format ist besonders geeignet, wenn das Plakat von Weitem gesehen werden soll:


Sie sind bekannt und altbewährt bei Wohnungs- und Verkaufsanzeigen – die Abreißzettel. Dabei eignen sie sich genauso gut, um auf digitale Events aufmerksam zu machen und Kindern und Eltern zu helfen, die wichtigsten Infos bequem mitzunehmen.

Druckt sie einfach schwarz weiss oder bunt aus und hängt sie in Schulen, Supermärkten, an Ampel oder andere, sichtbare stellen.

 
Alles so schön bunt – aber du hast keinen Farbdrucker? Kein Problem!

Nutze das informative schwarz-weiß Poster, auf dem alles wichtige drauf ist.

Drucke es so klein oder groß, wie du magst. Hautpsache, es kommt an!

Wow! Danke, dass du uns so unterstützt, wie du kannst! Denn wir sind davon überzeugt: Ein Kind mehr zu erreichen kann eine ganze Generation positiv beeinflussen. Wenn du mehr zum Thema Cybermobbing lesen willst, schaue, was unsere Expertin Nicki Tuschl dazu im Blog zu sagen hat: hier. Wenn du Hilfe suchst, findest du hier eine Übersicht nützlicher Adressen die Kindern und Jugendlichen gegen Cybermobbing helfen: hier. Teile diesen Beitrag auch einfach mit deinen Freunden, damit auch diese in ihren Städten, Nachbarschaften, Geschäften oder woanders noch mehr Kinder stärken können. Danke! Dein Stark ins Neue Team! Und wenn Du selbst noch mitmachen willst, buche direkt deinen Trainer oder deine Trainerin in Deiner Nähe über unsere Karte hier:

Wow!

Danke, dass du uns so unterstützt, wie du kannst!

Denn wir sind davon überzeugt: Ein Kind mehr zu erreichen kann eine ganze Generation positiv beeinflussen.

Wenn du mehr zum Thema Cybermobbing lesen willst, schaue, was unsere Expertin Nicki Tuschl dazu im Blog zu sagen hat: hier.

Wenn du Hilfe suchst, findest du hier eine Übersicht nützlicher Adressen die Kindern und Jugendlichen gegen Cybermobbing helfen: hier.

Teile diesen Beitrag auch einfach mit deinen Freunden, damit auch diese in ihren Städten, Nachbarschaften, Geschäften oder woanders noch mehr Kinder stärken können.

Danke! Dein Stark ins Neue Team!

Und wenn Du selbst noch mitmachen willst, buche direkt deinen Trainer oder deine Trainerin in Deiner Nähe über unsere Karte hier:

2560 1743

Hinterlasse eine Antwort

vorheriger
nächster